. .

Pressemitteilung vom 16.11.2016

für den Kirchheimer Markt, ET 23.11.2016

Eine-Welt-Verein: Mode als Statement für eine gerechtere Zukunft

Wer Wert darauf legt, dass seine Kleidung zu fairen und die Umwelt schonenden Bedingungen hergestellt wird, dürfte sich freuen über das, was jetzt in den Regalen der Modeabteilung des Weltladens Kirchheim in der Dettinger Straße 37 liegt: Als Fachgeschäft für Fairen Handel hat das Geschäft am Rande der Kirchheimer Innenstadt Mode von „People Tree“ in sein Sortiment aufgenommen. Die Modemarke People Tree steht für modische, fair produzierte und gehandelte Kleidung in Bio-Qualität. Seit Gründung des Unternehmens ist es der Geschäftsführerin Safia Minney, einer gebürtigen Engländerin, ein Anliegen, attraktive Kleidung zu bieten und gleichzeitig die Arbeits- und Lebensbedingungen der Produzierenden in Entwicklungsländern zu verbessern sowie die Umwelt zu schützen. Die Kollektionen von People Tree überzeugen durch moderne, individuelle Kleidung für Frauen.

Dem für Umwelt wie Produzenten verhängnisvollen Trend zu schnell produzierter, kurzlebiger und billiger Kleidung stellt sich People Tree mit seiner auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Philosophie entgegen. An der Stelle von industriell gefertigten Massenprodukten steht von Hand gearbeitete, fair produzierte Kleidung, der stark klimabelastende Transport per Flugzeug wird durch eine CO2-sparende Schiffsfracht ersetzt. Statt Kunstfasern kommen Bio-Baumwolle sowie andere organische oder wiederverwertete Materialien zum Einsatz. Diese werden bei People Tree zudem ausschließlich mit natürlichen und für Menschen wie Umwelt unbedenklichen Mitteln gefärbt.

Die langfristige Bekämpfung von Armut beginnt bei People Tree schon beim Design der Produkte. So werden immer jene besonders aufwendigen Arten der Verarbeitung bevorzugt, die kleinen Handwerksbetrieben zusätzliche Arbeit verschaffen und die Kleidung gleichzeitig individuell und besonders machen.

People Tree hat die weltweit erste vollständig integrierte Lieferkette für Bio-Baumwolle entwickelt. Ebenso ist People Tree die erste GOTS-zertifizierte Organisation mit einer komplett in Entwicklungsländern befindlichen Lieferkette. Die Richtlinien des Global Organic Standard (GOTS) garantieren, dass im gesamten Produktionsprozess, vom Nähen des Kleidungsstückes bis zur Lieferung an den Kunden, umwelttechnische und soziale Standards eingehalten werden.

Das Unternehmen ist sowohl Fairtrade als auch WFTO zertifiziert. Das Fairtrade Siegel garantiert, dass das zertifizierte Produkt von kleinen Bauernbetrieben zu fairen, stabilen Preisen hergestellt wird, zusätzlich erhalten diese eine Prämie für soziale Projekte in ihren Gemeinden. Das WFTO Siegel garantiert, dass das gesamte zertifizierte Unternehmen sich an die 10 WFTO-Standards (viele soziale, aber auch ökologische Kriterien) hält. Die Überprüfung erfolgt regelmäßig.

Die Bio-Baumwolle wird nach den Anforderungen für organische Färbemittel gefärbt. Die gesamte Kleidung ist mit AZO-freien (AZO-Farben sind teilweise krebserregend) und GOTS-zertifizierten Farbstoffen gefärbt. Ein Besuch auf der Internetseite lohnt sich, dort werden alle Lieferanten vorgestellt: www.peopletree.de.

<< zurück

Ladenöffnungszeiten:
Mo. - Fr. 9.00-12.30 Uhr
und 14.30-18.00 Uhr
Sa. 9.00-13.00 Uhr